Sunderplatz for future

Es tut sich was am Sunderplatz. Wir haben überlegt, was wir tun können, um der Umwelt zu helfen. Alles begann mit der Aktion „Mülheim räumt auf“, an der bereits verschiedene Klassen am Sunderplatz beteiligt waren. Mit Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet haben wir die umliegenden Täler durchforstet und vom Müll befreit. Nach kürzester Zeit waren alle Kinder eifrig dabei, auch die, die sich anfänglich geekelt haben. Und alle waren sich einig: Das macht ja sogar Spaß!

In diesem Jahr haben wir den gesammelten Müll bereits ein wenig getrennt. Glas kam in den Container und Kronkorken wurden gesammelt und gereinigt. Wieso?

Kronkorken gehören nicht in die Umwelt und gesammelt können sie auch noch Gutes bewirken! Nun sammeln wir über den Wertstoffhof Herne für die Kinderkrebshilfe Münster e.V. Kronkorken und andere Metalldeckel, z. B. von Gurken- oder Marmeladengläsern.

Wir konnten zudem ein Musical-Haus aus Bochum gewinnen, ihre Kronkorken nicht im Müll zu entsorgen, sondern uns damit zu unterstützen. Die Freude darüber, die Kinderkrebshilfe unterstützen zu können, teilen sich die Kinder mit den Mitarbeitern vom Musical.

Der Sammelbehälter steht in der Eulenklasse. Gern darf jedes Sunderplätzchen mitmachen! Bringt eure Deckel in der Frühstückspause vorbei oder gebt sie einer Eule. Die wird sie zum Container mitnehmen. Je mehr wir zusammenbekommen, desto besser!

Wie viele Kilogramm bereits von allen fleißigen Sammlern zusammengetragen wurden, sehen Sie unter Aktuelles und Kontakt.

Außerdem warten wir gespannt auf unsere Sammelbox von „Sammeldrache.de“. Hier können leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen von zu Hause, aber auch gerne aus der Firma der Eltern eingeworfen werden. Auch noch funktionsfähige, alte Handys dürfen hier hineingegeben werden. Auf diesem Wege werden Patronen und Kartuschen wieder gefüllt und landen nicht unnötig im Restmüll. So können wir gemeinsam Ressourcen sparen. Dafür erhalten wir Sunderplätzchen „GUP´s“ (Grüne Sammelpunkte), die später für Schulmaterial wie Stifte oder Sportausrüstung eingelöst werden können! Die Sammelbox wird im Eingangsbereich links neben dem Lehrerzimmer stehen. Man erkennt sie am grünen Drachen. Macht mit! 🙂

Der kleine, grüne Drache zieht in den nächsten Tagen auch in jedem Klassenzimmer ein und erinnert als Aufkleber über den Lichtschaltern daran, dass wir das Licht löschen, sobald es nicht mehr benötigt wird.