Projekte

Lesende Schule

Am 17. Juni 2009 wurde auf dem Schulhof erstmalig eine Lesestunde abgehalten. Hieran haben sich eine Reihe von Müttern und Vätern beteiligt, um die Kinder an das “genießende Lesen” heranzuführen.

Ziel ist es, den Kindern den Wert des Lesens zu vermitteln bzw. über eine Vorbildfunktion zum Lesen anzuregen. Dazu setzen sich “die Leser”, sofern es die Wetterlage erlaubt, über das gesamte Schulgelände verteilt hin und lesen (vor).

Diese “Lesetage” sind fest im Terminplan verankert und werden regelmäßig wiederholt. Genauere Angaben dazu finden sich auf der Termin-Seite. Lese-Mütter, Lese-Väter oder auch Lese-Omas und Lese-Opas sind uns hierbei sehr willkommen! Gerade im ersten Schuljahr, in dem das selbstständige genießende Lesen lange Zeit eine Herausforderung darstellt, bereichern sie das Lesevergnügen sehr. 


Walking Bus

Zu Fuß zur Schule – aber bitte sicher! Lesen Sie unter „Aktuelles“, wie es bei uns funktioniert…

walking_bus

 

 

 

 


Chor

Im Schuljahr 2009/10 wurde der Chor unter der Leitung von Fr. Maaß ins Leben gerufen und ist weiterhin fester Bestandteil an unserer Schule.


 JeKi

JeKi – Jedem Kind ein Instrument – ist ein an unserer Schule fest installiertes Konzept, um alle Kinder musikalisch zu fördern und an Instrumente heranzuführen. In Kooperation mit der Musikschule Mülheim finden auf diesem Wege unterschiedliche instrumentale Unterrichtsstunden in unserer Schule statt, die durch qualifizierte Musiklehrer geleitet werden. Auf diese Weise bekommen die Kinder die Möglichkeit ein Instrument zu lernen, auf das man als Eltern für sein Kind vielleicht gar nicht gekommen wäre. 


Flöten- und Gitarren-AGs

Neben dem Jeki-Unterricht wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, das Flöten- und/ oder Gitarrenspielen in kleinen Gruppen in unserer Schule zu erlernen. Hierbei bereiten sich die Kinder oftmals auch darauf vor, Festlichkeiten des Schullebens (z. B. die Einschulungsfeier der Schulneulinge) musikalisch zu gestalten.


 Tanz-ProjektIMG_0256b

In dieser Tanzgruppe erlernen die Kinder Vielfältiges rund ums Tanzen. Das umfasst das Erlernen von Aufwärmtechniken und einer guten Haltung, die Freude an Bewegung zu unterschiedlichen Rhythmen und Melodien, das Nutzen des Körpers als Ausdrucksmittel, das Eingehen auf die anderen Tänzer der Gruppe und das Aufrechterhalten der Konzentration. Dies alles gelingt als Teil des Einstudierens einer umfangreichen Choreographie, die am Ende eines übungsreichen Jahres mit Spaß und Erfolg zur Aufführung gebracht wird. 


Radfahrausbildung

Bereits ab dem zweiten Schuljahr beginnt an unserer Grundschule die Radfahrausbildung. In verschiedenen Trainingsangeboten durch die Jugend-verkehrsschule, den ADAC und die Polizei werden die Kinder an verkehrssicheres Fahren mit dem Fahrrad herangeführt und trainiert. Der Terminliste können Sie weitere Informationen hierzu entnehmen.

Wir empfehlen darüber hinaus ein ergänzendes Üben mit den Eltern oder Großeltern, um das Gelernte zu festigen und den Kindern dadurch Sicherheit beim Fahren in der Verkehrswirklichkeit zu geben.

Eine Übersicht über die Anforderungen für die jeweiligen Schuljahre folgt… 


Projektwochepw2011_01

olympia_2012aprojektwoche2010In jedem Jahr findet an unserer Schule eine thematisch gebundene Projektwoche statt. So ging es im Jahr 2010 in nur fünf Tagen rund um die Welt, 2011 wurde es kunterbunt am Sunderplatz und die Projektwoche im Jahr 2012 stand ganz im Zeichen von Olympia. Die Projektwoche 2013/ 2014 findet vom 17. bis zum 21. März 2014 statt. Weitere Informationen gibt es hier…

IMG_3530